Warum Eignungsdiagnostik?

Das Ziel eignungsdiagnostischer Verfahren ist es, eine Prognose für den beruflichen Erfolg einer Person zu erstellen oder Potenziale für bestimmte Tätigkeiten zu erkennen. Neben formalen Abschlüssen werden Fähigkeiten, Fertigkeiten, Interessen, Gewohnheiten und Kenntnisse in diese Diagnose einbezogen. Berufliche Eignungstests erlauben eine Vorhersage beruflicher Leistung, bevor diese zum ersten Mal in einer konkreten Situation gezeigt wird.

Auf Grundlage der Ergebnisse der Eignungsdiagnostik kann die Personalentwicklung zielorientierter, effizienter und individueller betrieben werden. Die Personalentwicklung wird damit wirtschaftlicher, überzeugender und nachvollziehbarer. Das gilt für die Neubesetzungen von Stellen, aber auch für die Entwicklung und Förderung von Mitarbeitern. Die Potenzialanalyse liefert den Mitarbeitern persönliche Erkenntnisse über die eigenen Stärken, Entwicklungspotenziale und Interessen. Sie ist dabei behilflich, Überforderung und Unterforderung zu vermeiden, und verbessert die Selbststeuerung.
 

Kontakt

Sabine Koch

E-Mail schreiben

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: