Co-Betreuer Giro/ZV im Kontext VdZ Firmen führen – begleiten – steuern | 484

13.03.2019 – 15.03.2019 / 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Führungskräfte im Bereich Co-Betreuung Giro/ZV, Führungskräfte aus der Vertriebssteuerung FK, Führungskräfte aus dem Bereich Electronic Banking

Ziele
Als Bestandteil des DSGV-Projektes Vertriebsstrategie der Zukunft Firmenkunden (VdZ FK) sind bereits einige Sparkassen in der Umsetzungsphase zum Geschäftsfeld Co-Betreuung Giro/ZV.
In den Regionen werden hierzu auf Beraterebene bereits Kompaktseminare erfolgreich durchgeführt. Ebenso sind Umsetzungsbausteine für Inhouseveranstaltungen bereits konzipiert und umgesetzt (z.B. Kickoff-Runden, Begleitung in der Praxis, Workshops zur Optimierung des Zusammenspiels Girofachberater und Hauptbetreuer).
In diesem Praktiker-Workshop für die Führungskräfte der Girofachberater diskutieren Sie mit einem erfahrenen Trainer die für die Umsetzung und nachhaltige Begleitung relevanten Themen.

Inhalte

  • Rund um die Co-Betreuung Giro/ZV aus strategischer Sicht
  • Bedeutung Geschäftsgirokonto
  • Kontext Vertriebsstrategie der Zukunft Firmenkunden (VdZ FK)
  • Rollenverteilung der handelnden Funktionen
  • Rund um den ROLF
  • Welche Schlüsse ziehen Sie daraus für Ihre Führungstätigkeit?
  • Die Co-Betreuung aus Sicht der Girofachberater und deren Zusammenspiel mit den Hauptbetreuern
  • Der Verkaufsprozess in der Co-Betreuung Giro/ZV
  • Das Tandem GFB und Hauptbetreuer auf den Weg bringen und optimieren
  • Einblick in die eingesetzten Instrumente und wie sie als Führungskraft die Anwendung unterstützen
  • Im Kontext Prozess und Instrumente – was kann sinnvoll und kontrollierbar verzielt werden?
  • Wie können Sie als Führungskraft – als Liniencoach Ihre GFB weiterentwickeln?
  • Wie gewinnen Sie die Führungskräfte im Firmen- und Gewerbekundengeschäft für nachhaltige Realisierung der Tandemphilosophie
  • GFB haben eine unterschiedliche Historie (bisher EB-Berater oder aus dem Gewerbekundengeschäft oder aus Privatkundengeschäft etc.)

Termin
Beginn am ersten Tag ist um 10:00 Uhr.
Das Ende am letzten Tag ist für 16:00 Uhr geplant.

Preis
€ 1.400,–

Dozent
Thomas Wölfle, Vertriebs- und Führungscoaching Wölfle und Partner

Sonstiger Hinweis
Die Teilnehmer werden gebeten, bestehende Prozesse aus dem eigenen Hause rund um das Thema Zusammenspiel mit dem Hauptbetreuer ins Seminar mitzubringen. Es gibt Gelegenheit, diese zur Diskussion zu stellen.
 

Kontakt

Peter Fröhlich

E-Mail schreiben

Sylvia van Detten

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: