Neu als Geschäftsführer einer Sparkassentochter | 120

Module 1-10

10.12.2018 (Modul 9) – 08.05.2020 / 09.00 Uhr – 16.00 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Geschäftsführer einer Sparkassentochter

Ziele

Zukünftige und bereits amtierende Geschäftsführer von Sparkassentöchtern befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen öffentlichen Auftraggebern und den damit verbundenen komplexen Eigentums- und Weisungsverhältnissen einerseits und den Kunden und Mitarbeitern andererseits.

Das Angebot richtet sich an ausgewählte Mitarbeiter der Sparkassenorganisation, die in Gesellschaften von Sparkassen als Geschäftsführer aktuell oder zukünftig leiten. Die Modulreihe vermittelt betriebswirtschaftliche, juristische und steuerliche Inhalte sowie Persönlichkeit bildende Elemente, die für die Übernahme der neuen Rolle erforderlich sind.

Inhalte

Modul 1:
Erfolgreiche Unternehmensführung

  • Zentrale Faktoren eines erfolgreichen Managements (Persönlichkeit, Qualifikation, Führungskompetenz); wie kann ich das erreichen?
  • Effiziente Prozessorganisation unabhängig von der Unternehmensgröße
  • Mitarbeiterführung und -motivation, Leistungsanreize gezielt einsetzen
  • Erfolgreiche Marktbearbeitung – besser als der Wettbewerb


Modul 2:
Jahresabschlüsse sicher interpretieren und effizient einsetzen

  • Was sind die wichtigen Bilanzpositionen für Sparkassentochterunternehmen?
  • Welche geeigneten Bilanzkennzahlen bietet die EBIL-Auswertung?
  • Wie setze ich den eigenen Jahresabschluss zur Steuerung des Unternehmens ein?
  • Wie nutze ich den eigenen Jahresabschluss für die Kommunikation mit dem Gesellschafter?


Modul 3:
Überzeugende Planungen selbst erstellen

  • Strategische Ziele setzen und geeignete Maßnahmen ergreifen
  • Wie baue ich eine für mich geeignete Planung auf?
  • Wie steht mein Unternehmen aktuell da? Unterjährige Daten (BWA) zielgerichtet einsetzen (Soll-Ist-Abgleich, Hochrechnung)
  • Was brauche ich für mein eigenes Führungs-Cockpit (Balanced Scorecard)?


Modul 4:
Professionelle Leitung einer GmbH und Rechtssicherheit bei der Vertragsgestaltung

  • Vertretung der GmbH
  • Entscheidungsbefugnisse der Geschäftsführung
  • Fallstricke bei Gesellschafterversammlungen und Gesellschafterbeschlüssen
  • Informationsrechte der Gesellschafter und Informationspflichten der Geschäftsführung
  • Geschäftsführerstatus und Vergütung des Geschäftsführers
  • Geschäftsführerpflichten


Modul 5:
Fallstricke und Absicherungsmöglichkeiten bei der Haftung für Geschäftsführer

  • Haftung gegenüber Dritten
  • Haftung gegenüber der GmbH
  • Absicherung der Geschäftsführung
  • Geschäftsführerhaftung in der Krise


Modul 6:
Fit im Arbeitsrecht in zwei Tagen

  • Von der Begründung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Lohn und Gehalt -– Entgeltfortzahlung – Urlaub
  • Weisungsrecht – Haftung – Nebenpflichten
  • Arbeitszeit: Arbeitszeitgesetzt, Pausen, flexible Arbeitszeiten
  • Kündigung – Betriebsrat – Zeugnis


Modul 7:
Fallstricke der täglichen Geschäftsführertätigkeit

  • Fallstrick des Vertragsabschlusses
  • Vertretung von Unternehmen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen: Einbeziehung und Wirksamkeit
  • Fallstricke des eigenen Internetauftritts
  • Kreditsicherheiten von Unternehmen


Modul 8:
Grundlagen GmbH-Steuerrecht

  • Grundlagen Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer der GmbH
  • Grundlagen Umsatzsteuer der GmbH
  • Besteuerung von Gewinnausschüttungen
  • Private Besteuerung des Geschäftsführers (Lohnsteuer, Sozialversicherung)


Modul 9:
Steuerliche Gewinnermittlung und Gestaltungsspielräume

  • Handelsbilanz
  • Steuerbilanz und steuerliche Dokumentationspflichten
  • Publizität (Offenlegung)


Modul 10:
Steuerliche Spezialfragen

  • Verdeckte Gewinnausschüttungen und verdeckte Einlagen
  • Gesellschafterfinanzierung, u. a. Rangrücktritt, Forderungsverzicht und Zinsschranke
  • Verluste (Verlustausgleich und -abzug, Mindestbesteuerung und Mantelkauf)
  • Grundzüge Konzernsteuerrecht (Anteilsveräußerungen, Organschaft)


Termine:

Modul 1:    09.09. – 10.09.2019
Modul 2:    14.10. – 15.10.2019
Modul 3:    16.12. – 17.12.2019
Modul 4:    10.02. – 11.02.2020
Modul 5:                    16.03.2020
Modul 6:     27.04. – 28.04.2020
Modul 7:                    17.03.2020
Modul 8:                    07.05.2020
Modul 9:    10.12. – 11.12.2018
                    05.10. – 06.10.2020
Modul 10:                  08.05.2020

Beginn am ersten Tag ist um 09:00 Uhr.
Das Ende am letzten Tag ist für 16:00 Uhr geplant.

Bis auf die Module 2 und 3 handelt es sich um in sich geschlossene Einheiten, sodass der Besuch nicht an eine zwingende Reihenfolge gebunden und auch die Teilnahme an ausgewählten Themen möglich ist.

Preise
€   1.400,–    je Modul
€ 12.600,–    bei Buchung der gesamten Seminarreihe

Dozenten
Walter Gräwe, RDG GmbH;
Gerd Bartholmé, RDG GmbH;
Alexander Terhardt, RDG GmbH;
Rudi Schumacher, RDG GmbH;
Dr. Sebastian Geringhoff, PNHR Köln
Dr. Panagiotis Dodos, PNHR Köln
Lars-Oliver Farwick, PNHR Köln
Alexander Pittelkow, PNHR Köln
Wolf-Georg Rohde, PNHR Köln
Dr. Joachim Wüst, PNHR Köln
Dr. Joachim Pietzko, PSP Köln
 

Kontakt

Birgit Flau-Hardt

E-Mail schreiben

Sylvia van Detten

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: