Gesamtbanksteuerung mit der Banksimulation Boss | 440

27.11.2017 – 29.11.2017 / 09.00 Uhr – 13.00 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Verbandsprüfer und Innenrevisoren sowie berufserfahrene Spezialisten der Unternehmenssteuerung oder des Controllings, die ihre Spezialisierung, z. B. im Rahmen des Gesamthausplanungsprozesses oder der Risikosteuerung, ausweiten möchten

Ziele
Die sparkassenbetrieblichen Strukturen und Prozesse aus der Sicht des Bankmanagements werden mit dem Planspiel Boss geplant und abgebildet. Typische Entscheidungssituationen in einer komplexen und sich schnell weiterentwickelnden und verändernden Sparkassenwelt können realitätsnah simuliert werden. Dabei erkennen Sie die Notwendigkeit von strategieadäquat und konsistent aufeinander abgestimmten Entscheidungen und erfahren, wie der Einsatz geeigneter Instrumente die Qualität von Management-Entscheidungen verbessern kann.

Inhalte

  • Die Planspiel-Teams (je 4 bis 5 Teilnehmer) erhalten die Aufgabe, eine Bank in einem sich ständig verändernden, komplexen Entscheidungsumfeld zu leiten.
  • Die Gruppen müssen sich im Interesse eines reibungslosen Ablaufs der Entscheidungsprozesse sinnvoll organisieren.
  • Im Rahmen der strategischen und operativen Planung definieren die Teams Rentabilitäts- und Risikoziele, Finanzziele sowie Marktanteils- und Geschäftsvolumenziele.
  • Dazu stehen den Teams repräsentative Entscheidungsparameter zur Verfügung, mit denen sie die einzelnen Zielgrößen beeinflussen können (z. B. Zins- und Konditionenpolitik, Personalausstattung, Werbung und Beratung).

Preis
€ 900,–

Dozenten
Manfred J. Borosch und Klaus Krügler, bbms boss bankmanagement systems

Kontakt

Peter Fröhlich

E-Mail schreiben

Petra Jonas

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: