Geprüfter Generationenberater | 531

(Sparkassen-Finanzgruppe)

03.07.2017 – 07.07.2017 / 09.00 Uhr – 16.30 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Führungskräfte und Top-Spezialisten Private Banking

Ziele
Die demografische Entwicklung in Deutschland ist gekennzeichnet durch einen Rückgang der Gesamtbevölkerung bei gleichzeitigem Anstieg der Seniorenquote. Daraus resultiert eine Zunahme erbschaftsbedingter Vermögensübertragungen. Für das Private Banking ist diese Entwicklung eine große Herausforderung. Kunden müssen frühzeitig und kompetent beim geplanten Vermögensübergang begleitet werden, damit sich die bestehenden Geschäftsbeziehungen auch zukünftig positiv entwickeln können. Welche Vorstellungen hat der Erblasser im konkreten Einzelfall? Wie können Erben, die bisher Nichtkunden waren, für die Sparkasse gewonnen werden? Wie und wann sollten ältere Kunden ohne direkte Nachkommen angesprochen werden? Sensible Fragen, die der Generationenberater beantworten muss, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Das Seminar „Geprüfter Generationenberater“ zeigt praxisorientierte Wege und Ansatzpunkte für eine ganzheitliche und generationenübergreifende Beratung auf. Es vermittelt Lösungsansätze für konkrete Kundensituationen, die in der Praxis häufiger vorkommen. Vor dem Hintergrund der zu beachtenden Rahmenbedingungen werden die erforderlichen rechtlichen und steuerlichen Grundlagen behandelt, um Kundensituationen fachkompetent zu beurteilen und zu begleiten. Weiterhin werden die speziellen vertriebsorientierten Erfolgsfaktoren angesprochen. Die Kenntnisse werden in Fallarbeiten vertieft.

Inhalte

  • Erwartungen an den Generationenberater
  • Beratungsprozess und Themenfelder (u. a. Testamentsvollstreckung; Stiftung)
  • Schnittpunkte, Netzwerkpartner, Kommunikationsunterstützung
  • Kundenerwartungen, Marktsituation, demografischer Wandel, Kundenbedarf
  • Wohnen im Alter, Pflege, Unterhalt und Versicherungen
  • Recht und Steuern: aktuelle Entwicklungen; Erbrecht; Ehegüterrecht; Unterhaltsrecht; Betreuungsrecht; Auswirkungen aktueller Entwicklungen auf Testamente, Erbverträge, Eheverträge, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen; Gestaltungsmöglichkeiten bei häufigen Kundensituationen; aktuelles Erbschaftsteuerrecht; sonstiges Steuerrecht; typische Berührungspunkte des Private-Banking-Beraters im Erbfall; internationale erbrechtliche Sachverhalte
  • Ansprachewege, Vertriebsansätze, Bedarfsermittlung, Einwandbehandlung
  • Vermögensübersicht für Generationen
  • Bearbeitung von Praxisfällen

Die Veranstaltung schließt mit einer Lernerfolgskontrolle ab: Bearbeitung eines Praxisfalls (Hausarbeit). Der erfolgreiche Abschluss wird zertifiziert.

Sie können sich dieses Seminar als Weiterbildung auf Ihre Rezertifizierung anrechnen lassen.

Preis
€ 1.800,–

Dozenten
Andreas Otto Kühne, Dr. Daniel J. Fischer, Dr. Anke Warlich, BKL Fischer Kühne Lang Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft;
Bernd Stahlke, Stadtsparkasse Wuppertal

Kontakt

Maria Henkemeyer

E-Mail schreiben

Birgit Stubbe

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: