Workshop: Steigerung der Ergebnisse im Privatkundenvertrieb – | 536

auch in Zeiten zunehmender Regulatorik

26.07.2018 – 27.07.2018 / 09.00 Uhr – 13.00 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Vorstände und obere Führungskräfte

Ziele
Wie können die Ergebnisse im Vertrieb nachhaltig gesteigert werden? Diese zentrale Frage wird im Workshop behandelt. Sie analysieren gemeinsam mit Ihrem Dozenten die aktuelle Situation im Privatkundenvertrieb und diskutieren über relevante Rahmenbedingungen und Steuerungsmöglichkeiten. Ansatzpunkte für eine ertragssteigernde Intensivierung des Privatkundenvertriebs werden erarbeitet und im Hinblick auf ihre praktische Umsetzbarkeit in den jeweiligen Häusern kritisch hinterfragt. Dabei werden auch die zunehmenden regulatorischen Anforderungen, die bei Vertriebsaktivitäten beachtet werden müssen, berücksichtigt.

Wesentliche Merkmale des Workshops sind u. a. ein ausführlicher Austausch von Best-Practice-Erfahrungen sowie eine starke Orientierung an der praktischen Umsetzbarkeit.

Inhalte
Planung, Steuerung und Reporting im Vertrieb

  • Wo steht der eigene Vertrieb im Vergleich und welche Vertriebsziele sind die richtigen? Ist- und Soll-Produktivitäten unterschiedlicher Vertriebsendstellen (Filiale und Beratungscenter)
  • Abgleich der Soll-Produktivität mit dem kundenorientierten Leistungsversprechen der Institute und dem Leistungspotenzial der Mitarbeiter
  • Planung tragfähiger vertrieblicher Zielwerte und Festlegung motivierender Steuerungsimpulse
  • Erfordernisse an das Vertriebs-Reporting: Welches Reporting benötigen Vorstand und Führungskräfte im Vertrieb, um Vertriebsmitarbeiter zielgerichtet begleiten zu können?

Aktivierung des Vertriebs und Steigerung der Produktivität

  • Methoden zur Optimierung der Besuchs- und Terminfrequenzen in Filialen und Beratungscentern (inkl. Kundenüberleitungen)
  • Steigerung der Dienstleistungserlöse (Versicherungen und Wertpapiergeschäft) durch erfolgreiche Anwendung von Beratungskonzepten (Sparkassen-Finanzkonzept u. a.)
  • Sicherstellung einer nachhaltigen Erlössteigerung dank Optimierung der Kundenbindung
  • Erhöhung der Cross-Selling-Quoten und Verbesserung der Neukunden-Gewinnung durch ein innovatives Empfehlungsmanagement

Preis
€ 1.000,–

Dozenten
Jochen Sturtzkopf, TRIMPOINT VALUE PARTNER GmbH

Kontakt

Maria Henkemeyer

E-Mail schreiben

Birgit Stubbe

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: