Prozessmanagement einführen und verankern | 543

19.09.2017 – 22.09.2017 / 09.00 Uhr – 16.30 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Leiter der Abteilungen Organisation, Betriebsorganisation und Prozessmanagement sowie weitere Führungskräfte, die sich mit Prozessmanagement in der Sparkasse beschäftigen

Ziele
Diese vier einzeln oder in Kombination buchbaren Seminartage richten sich an Leiter der Organisationsabteilungen sowie an weitere Führungskräfte der Sparkassen, die sich mit der Einführung und Weiterentwicklung von Prozessmanagement beschäftigen.

Je nachdem, in welcher Phase zum Prozessmanagement sich Ihre Sparkasse befindet, erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

1. Seminartag

Prozessmanagement: Nutzen und Chancen:
Wollen wir Prozessmanagement einführen?

2. Seminartag

Prozessmanagement einführen:
Wie führen wir Prozessmanagement erfolgreich ein?

3. Seminartag

Prozesse leben – Prozessteams leiten:
Wie erreichen wir, dass Prozessmanagement gelebt wird?

4. Seminartag

Prozessmanagement: Wirkungsgrad stetig verbessern:
Wie gut funktioniert unser Prozessmanagement und was können wir daran verbessern?

Inhalte
1. Seminartag: Prozessmanagement: Nutzen und Chancen

  • Prozessmanagement im Überblick
  • Nutzen schaffen mit Prozessmanagement:
    • Was Prozessmanagement wirklich bringt
    • Kosten optimieren mit Prozessmanagement
    • Prozessmanagement und der Einfluss auf den Ertrag
    • Qualität verbessern: weniger Rückfragen, weniger Rückgaben, weniger Fehler
    • Schneller werden: kürzere Durchlaufzeiten, kürzere Bearbeitungszeiten
    • Sicherheit: Kontrollen und Risiken im Prozess
    • Ordnung: richtige und nützliche Bestandteile der schriftlich fixierten Ordnung (SFO)
  • Wer macht was im Prozessmanagement: Rollen und Funktionen, Aufgaben und Kompetenzen
  • Einmalige „radikale“ Prozessoptimierung vs. kontinuierliche Prozessverbesserung

2. Seminartag: Prozessmanagement einführen

  • Erfolgsfaktoren für wirksames und nachhaltiges Prozessmanagement
  • Orientierungsmodell für das strategische und operative Prozessmanagement
    • Strategische Prozessorganisation: Prozesslandkarte, Prozesse priorisieren, Kernprozesse identifizieren etc.
    • Prozessgestaltung und Prozessoptimierung: einzelne Prozesse signifikant verbessern
    • Kontinuierliche Prozessoptimierung: Prozesse täglich erhalten und kontinuierlich verbessern
  • Modellkonzeptionen der Sparkassenorganisation und ProzessPlus (PPS)
  • Vorgehensmodelle für die wirksame und nachhaltige Einführung von Prozessmanagement
    • Bewährte Modelle zur Einführung von Prozessmanagement im Vergleich
    • Phasen der Prozessmanagement-Einführung
    • Rollen und Funktionen im Einführungsprozess
  • Projektmarketing: Spannungsbogen aufrechterhalten

3. Seminartag: Prozesse leben – Prozessteams leiten

  • Prozesse täglich leben: Kontinuierliche Prozessverbesserung als Aufgabe in der Linie
  • Prozessverantwortliche und Führungskräfte im Prozess:
    • Verantwortung für die tägliche Erreichung der Prozessziele
    • Führungs- oder Managementaufgabe?
  • Prozessteam: Arbeiten entlang der Prozesskette:
    • Arbeitskultur: anders arbeiten im Prozessteam
    • Prozessteams richtig leiten
    • Gemeinsam Ziele erreichen entlang der Prozesskette
    • Regelmäßige Prozessteam-Meetings initialisieren und in Schwung halten
  • Unternehmensführung mit visuellem Management
  • Prozessmanagement und Personalentwicklung

4. Seminartag: Prozessmanagement: Wirkungsgrad stetig verbessern

  • Prozessmanagement-Assessment: Standortbestimmung und Diagnose
  • Vorgehensweise zum Prozessmanagement-Assessment
    • Prozessthemen und Bewertungsschema
    • Teilnehmer der Untersuchung
    • Ablauf und Aufwand
  • Zielbild entwickeln: wohin sich das Prozessmanagement-System in der Sparkasse entwickeln soll und wer dabei welche Aufgabe übernimmt
  • Handlungsfelder definieren, um das Zielbild zu erreichen
  • Maßnahmenkatalog zur spürbaren Weiterentwicklung des Prozessmanagements
  • Aktuelle Trends und Entwicklungstendenzen im Prozessmanagement
  • Veränderungsmanagement: der Mensch im Prozessmanagement
     

Preise
            € 550,– je Seminartag


Dozenten
Helmuth Braun, ibo Beratung und Training GmbH;
Jörg Scheepers, ibo Beratung und Training GmbH

Sonstige Hinweise

Das Seminar befasst sich mit verschiedenen Phasen des Prozessmanagements:
Entscheidung – Einführung – Erhaltung – Verbesserung.

Die Tage folgen einem roten Faden. In Abhängigkeit der konkreten Situation in Ihrer Sparkasse können Sie einzelne Seminartage auswählen

Kontakt

Peter Fröhlich

E-Mail schreiben

Sylvia van Detten

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: