Risikoerkennung bei Grundstücksbelastungen | 434

25.04.2018 / 09.00 Uhr – 16.30 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn
25.09.2018 / 09.00 Uhr – 16.30 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Kreditrevision und Compliance

Ziele
Für eine Kredit- und Sicherheitenprüfung ist es unerlässlich, Detailkenntnisse über die Belastungen in der Abt. II des Grundbuchs zu haben. Nur so können der Wert und die Bedeutung der Eintragung in Abt. II sicher beurteilt werden.

Das eintägige Seminar informiert Sie kompetent und umfassend über sichtbare und unsichtbare Belastungen des Grundstücks und praxisnah über die Bedeutung und Auswirkungen der Eintragungen in Abt. II des Grundbuchs auf die Beleihung von Grundstücken. Dazu wird auch die ergangene Rechtsprechung beleuchtet, und zur Verdeutlichung werden zahlreiche Fallbeispiele angeführt.

Inhalte
Auswirkungen der nachfolgend aufgeführten Belastungen, eingetragen in Abt. II des Grundbuchs, in Bezug auf die Beleihung von Grundstücken:

  • Grunddienstbarkeiten
  • Wohn- und Wegerecht
  • Vorkaufsrecht
  • Reallast
  • Nießbrauch
  • Beschränkte persönliche Dienstbarkeit
  • Altlasten
  • Öffentliche Lasten
  • Vormerkungen und Verfügungsbeschränkungen


Preis
€ 350,–

Dozent
Thomas Wuschek, Rechtsanwalt, SanExpert

Kontakt

Hannelore Schoen

E-Mail schreiben

Kirsten Klapheck

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: