MiFID II ‒ Reorganisation der Compliance-Funktion | 435

30.01.2018 / 10.30 Uhr – 15.00 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn
15.02.2018 / 10.30 Uhr – 15.00 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Compliance-Beauftragte und ihre Stellvertreter

Ziele
Im Schatten der teils zeitkritischen marktseitigen MiFID-II-Umsetzungsaktivitäten zeichnet sich die nächste Herausforderung ab: die Reorganisation der Compliance-Prozesse.

Angefangen mit einer systematischen tagesaktuellen Erschließung der zahlreichen miteinander verwobenen Rechts-, Auslegungs- und Dokumentationsvorschriften und ergänzt um eine strukturierte tabellarische Betroffenheits- und Risikoanalyse, die auch die erweiterten Bußgeldtatbestände berücksichtigt, werden Sie zu einem Kontrollkonzept geleitet, das zu einer prüfungssicheren Compliance-Bewertung, -Berichterstattung und -Ressourcenplanung führt.

Das Kurzseminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Anregungen für die Reorganisation der Compliance-Funktion aufzunehmen.

Inhalte
Geordnete tabellarische Erschließung des Rechtsrahmens (Rechtsmonitoring):

  • Systematik der EU-Rechtsetzung und deren Verbindlichkeit
  • „WpHG 2018“ mit Verordnungen sowie EU-, ESMA- und BaFin-Vorschriften
  • Marktmissbrauchsverordnung mit sämtlichen Folgevorschriften
  • PRIIPS-Verordnung und Folgevorschriften
  • Verdichtung zu einer nutzbaren tabellarischen Gesamtschau
  • Quelle für Rechtsmonitoring und Anlage einer elektronischen Bibliothek


Betroffenheits- und Risikoanalyse:

  • Aufbau, Inhalte, Risikoparameter und Risikobewertung (einschließlich Bußgeldvorschriften)
  • Selbstcheck der Compliance-Funktion


Kontrollplan und risikoorientierte Kontrolldichte:

  • Ableitung aus der Risikoanalyse   
  • Kontrollebenen (1st-Level, 2nd-Level, 3rd-Level, Organisationshandbuch)
  • Vor-Ort-Kontrollen (Kontrollparameter)
  • Defizitverfolgung und -behebung
  • Ressourcenplanung (fachlich, zeitlich, dv-basiert)


Compliance-Reporting:

  • Struktur und Vollständigkeit (Ableitung aus der Risikoanalyse)
  • Bewertung von Mitteln und Verfahren
  • Darstellung wesentlicher Defizite und Risiken
  • Adressatengerechte Berichtsaussagen



Preis
€ 200,-

Dozent
Matthias Korinth, Hamburg

 

Kontakt

Hannelore Schoen

E-Mail schreiben

Kirsten Klapheck

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: