Vertriebssteuerung: Wichtige Management-Entscheidungen einfach gemacht und gegenüber der Aufsicht vertreten! | 504

23.04.2018 / 09.00 Uhr – 16.30 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Zielgruppe
Vorstände und Führungskräfte kleiner und mittlerer Sparkassen

Ziele
Vertrieb im Sinne eines umfassenden „Managements der Kundenbeziehung“ haben sich die Sparkassen auf ihre Fahnen geschrieben, die Umsetzung einer derartigen Kultur muss regelmäßig erfolgreich am Laufen gehalten werden. Dabei besitzen die Sparkassen mit dem S-Finanzkonzept beste Ausgangsvoraussetzungen, um ihren Vertrieb für beide Seiten – Kunde und Sparkasse – nutzbringend zu gestalten. Dass die vorhandenen Lösungen in diesem Sinne noch nicht durchgängig nachhaltig und erfolgreich gelebt werden, liegt häufig an einer noch zu umfassenden Komplexität und einer hausindividuellen Überfrachtung der Konzepte. Es sollte daher gestattet sein, über Möglichkeiten für Erleichterungen und Reduzierungen nachzudenken, um mit den vorhandenen einfachen Bordmitteln den in den Konzepten enthaltenen Ideen zu dem Erfolg zu verhelfen, den sie verdienen.

In diesem Seminar stellt der Referent Alternativen vor, die sich am Prinzip der Einfachheit orientieren und dem bedarfsorientierten Vertriebsansatz der Sparkassen zusätzlichen Schwung verleihen können. Daneben wird herausgearbeitet, wie das Thema Vertriebsstrategie und Vertriebssteuerung den jährlichen Gesprächen zwischen den Sparkassen und der Bundesbank (BaFin) im Rahmen des aufsichtlichen Überprüfungsprozesses, kurz SREP (Supervisory Review and Evaluation Process), standhalten kann.

Inhalte

  • Rolle des SREP – hier am Beispiel der Vertriebsstrategieumsetzung
  • Vertrieb aus Kunden- und Bankensicht – eine Bestandsaufnahme
  • Fokussierung auf Erfolgsursachen anstelle von Erfolgswirkungen
  • Erfolgstreiber im Vertrieb – was zählt zum Handwerkszeug, was ist Begabung?
  • Aufbau einer einfachen, ursachenbezogenen und am S-Finanzkonzept orientierten Vertriebssteuerung
  • Potenzialorientierte Ausrichtung des Marktbearbeitungs- und Steuerungsvorgehens
  • Einfache Werkzeuge für Vorstände und Führungskräfte
  • „Vor-leben“ statt appellieren –
  • Beispiele zur schnellen Umsetzung eines wirksamen Führungsverhaltens


Preis
€ 700,–

Dozent

Dr. Rolf Beike, beikelach unabhängige managementberatung GmbH

Kontakt

Jeannette Matthes

E-Mail schreiben

Lilija Höppner

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: