Managementwissen aktuell: MaRisk 6.0, Basel III & Co. | 916

die aktuellen aufsichtsrechtlichen Entwicklungen

28.05.2019 / 09.00 Uhr – 16.00 Uhr
Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin
03.12.2019 / 09.00 Uhr – 16.00 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Ziele
Die Einzelmodule der Veranstaltungsreihe „Managementwissen aktuell“ bieten Ihnen die Gelegenheit, sich grundlegend und prägnant über wichtige Themenbereiche für eine erfolgreiche Vorstandstätigkeit zu informieren. Sie erweitern Ihre Kenntnisse der rechtlichen und strategischen Rahmenbedingungen und stärken Ihre Fähigkeit, Ihr Institut erfolgsorientiert zu steuern.

Das eintägige Modul „MaRisk 6.0, Basel III & Co.“ informiert Sie über die neuesten regulatorischen und rechtlichen Entwicklungen, die Ihre Sparkassenpraxis betreffen. Anhand eines aktuellen „Regulierungsfahrplans“ verschaffen Sie sich den Überblick, der Ihnen dabei hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu gehören auch fundierte Informationen, wann bei welchen Themenstellungen in Ihren Häusern Handlungsbedarf besteht und welche Änderungen zur Umsetzung für Sie bevorstehen. Die Inhaltsschwerpunkte des Seminars werden permanent an den aktuellen (aufsichtsrechtlichen) Stand angepasst.

Durch die Fachdiskussion und das Gespräch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen, die in einem anderen regionalen Umfeld dieselben Aufgaben wahrnehmen, gewinnen Sie zusätzliche Sicherheit für Ihre Entscheidungen. Gleichzeitig knüpfen Sie Kontakte und erweitern Ihre überregionalen Netzwerke. Dabei können Sie Ihre eigenen Entscheidungen und Positionen kritisch hinterfragen.

Inhalte

  • Das aktuelle Regulierungsumfeld der Sparkassen: Alte und neue Institutionen der Bankenaufsicht (Aufgaben, Zuständigkeiten, Kompetenzen); Basel III – aktueller Umsetzungs- und Anforderungsstand; das einheitliche Rahmenwerk (single rulebook) der EU; neueste Regulierungspläne der European Banking Authority (EBA); Projekt Bankenunion – geplante Änderungen in der EU und Auswirkungen auf die Sparkassen
  • Der aufsichtsrechtliche Überprüfungs- und Bewertungsprozess SREP, insbesondere auch die Berechnung der Eigenmittelzielkennziffer
  • Zentrale Änderungen im KWG durch das CRD-IV-Umsetzungsgesetz aus dem Jahr 2014: § 25c und d KWG: Neue Spielregeln zur Corporate Governance; § 25c Abs. 4a-c KWG – neue Pflichten im Risikomanagement für Geschäftsleiter im Rahmen der Gesamtverantwortung; BaFin-Merkblätter für Geschäftsleiter und Mitglieder von Verwaltungs- und Aufsichtsorganen
  • Die „MaRisk 6.0“
  • Die neuen bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT (BAIT)
  • Meldewesen, neue Meldepflichten im Rahmen der Basel-III-Umsetzung
  • Die Berichterstattung über Key Audit Matters (KAM) – neue Verpflichtung durch die EU-Abschlussprüferverordnung
  • Vergütungssysteme in Sparkassen: KWG, InstitutsVergV, MaComp; Aufgaben des Vorstandes; Anforderungen an Vergütungssysteme


Preis
€ 700,–

Dozentin
Colette Sternberg, prüfungsnahe Beratung und Coaching

Sonstige Hinweise
Die Ein-Tages-Module der Veranstaltungsreihe „Managementwissen aktuell“ informieren Sie auf einem hohen fachlichen Niveau über relevante Themenbereiche der Vorstandstätigkeit. Folgende eintägige Seminare bieten wir Ihnen an: Banksteuerung; Recht für Vorstände; MaRisk 6.0, Basel III und Co.

Sie erhalten ein Teilnahme-Zertifikat als Nachweis einer Qualifizierungsmaßnahme im Rahmen des § 25a Abs. I KWG und zur Aktualisierung der fachtheoretischen Kenntnisse gemäß § 33 Abs. 2 KWG.
 

Kontakt

Werner Müller

E-Mail schreiben

Jacqueline Barkow

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: