Update MaRisk und Prüfungserfahrungen – | 944

aktuelle aufsichtsrechtliche Entwicklungen auf den Punkt gebracht

19.06.2017 – 20.06.2017 / 09.00 Uhr – 15.30 Uhr
Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn

Ziele
Der § 25a KWG kann als das „Grundgesetz“ eines Sparkassenvorstands bezeichnet werden. Die verschiedenen rasanten Änderungen der letzten Jahre betreffen Sie als Geschäftsleiter direkt. Auch für das kommende Jahr sind wieder Neuerungen zu erwarten.
Jährliche Gespräche zwischen den Sparkassen und der Bundesbank (BaFin) sind ein fester Bestandteil des aufsichtlichen Überprüfungsprozesses, kurz SREP (Supervisory Review and Evaluation Process).
Informieren Sie sich daher frühzeitig und umfassend über die aktuelle Regulierungslandschaft und die „Regulierungsfahrpläne“. Dazu gehören fundierte Informationen, wann bei welchen Themenstellungen in Ihren Häusern Handlungsbedarf besteht und welche Änderungen zur Umsetzung konkret anstehen. Damit bringen Sie sich auf den aktuellen Stand aufsichtsrechtlicher Anforderungen an Geschäftsleiter.

Inhalte
Die Inhalte des Seminars orientieren sich an:

  • dem aktuellen Regulierungsumfeld, darunter Änderungen, die bei den MaRisk-Regelungen im kommenden Jahr zu erwarten sind;
  • SREP und
  • Fragen der Teilnehmer.


Preis
€ 1.100,–

Dozentin

Colette Sternberg, prüfungsnahe Beratung und Coaching

Kontakt

Jeannette Matthes

E-Mail schreiben

Lilija Höppner

E-Mail schreiben

Bahn-Anreise

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie Sonderkonditionen für Reisen mit der Deutschen Bahn.

Veranstaltungen

Studiengänge

Managementprogramme

Eignungsdiagnostik

Pfandbrief

Downloads

Über uns

nach oben Seite drucken               Teilen: